Natur

Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur wurde in den 50ger Jahren von dem französischen Arzt Paul Nogier entwickelt. Er stellte fest, dass es reflektorische Beziehungen zwischen Ohr und Körper gibt.

Für die Wirksamkeit der Ohrakupunktur gibt es zwei Erklärungsansätze.fotolia_11115405Physiologischer Ansatz: Über nervale Verbindungen wird durch die Stimulation eines Akupunkturpunktes am Ohr ein ausgelöstes Signal direkt zum Gehirn und / oder zu bestimmten Körperregionen/-organen geleitet.
Energetischer Ansatz: Es wird davon ausgegangen, dass es im Körper ein unsichtbares energetisches System gibt. Durch die Ohrakupunktur kann auf dieses Energiesystem Einfluss genommen werden, es können energetisch Blockaden gelöst werden und die Kräfte des Körpers zur Selbstregulation angeregt werden.

Nach einem intensiven Anamnesegespräch und einer eingehenden Untersuchung werden die zu behandelnden Punkte mit Hilfe eines Drucktasters vom Therapeuten lokalisiert. Dann werden die entsprechenden Punkte entweder genadelt oder mit Hilfe des Drucktasters einige Minuten gedrückt gehalten(im Sinne der Akupressur).

Ebenso können Dauernadeln gesetzt werden , die 7 bis  max. 14 Tage verbleiben oder Magnetkugelpflaster geklebt werden, die ebenfalls einige Tage haften und eine Stimulation der Akupunkturpunkte darstellen. Ohrakupunktur ist bedenkenlos mit vielen anderen Therapien der Naturheilkunde und Schulmedizin kombinierbar.

Anwendungsgebiete sind z.B. Erkrankungen des Bewegungsapparates, allergische Erkrankungen, Hauterkrankungen, Suchterkrankungen, Schmerzzustände.

joomla template

Hinweis: Ich mache Sie freundlich darauf aufmerksam, dass es sich bei einigen naturheilkundlichen Diagnose- und Therapieverfahren um Erfahrungsheilkunde handelt und diese nicht unbedingt wissenschaftliche bzw. schulmedizinisch anerkannte bzw. bewiesene Verfahren darstellen.
Für alle medizinischen Diagnose- und Therapieferfahren gilt zudem: lassen Sie sich immer persönlich über Wirkung, evtuelle Nebenwirkungen und Komplikationen sowie Gegenanzeigen in der Praxis beraten.